Friedberg | Kaiserstraße

Die Bauaufgabe:


Errichtung von 12 hochwertigen Eigentumswohnungen im Innenstadtbereich von Friedberg in Hessen.

Auf einem parkartigen Grundstück befindet sich ein unter Ensembleschutz stehendes Gebäude. Die Bausubstanz ist schlecht, es sind keine Gründerzeit typischen Gestaltungselemente wie bei den Nachbargebäuden vorhanden.

Die Entwurfsidee ist es, einen modernen Baukörper mit Flachdach neben den Altbau mit deutlicher Abgrenzung durch eine Bauteilfuge und einer konträren Holzfassade zu stellen.

Um über alle Geschosse die Barrierefreiheit zu erfüllen, ist eine neue zweiläufige Treppenhausanlage mit Lift nötig. Durch versetzte Ausstiegsstellen können die unterschiedlichen Etagenniveaus von Alt- und Neubau angedient werden.

Das rückwärtige zweigeschossige moderne Flachdach Gebäude erhält fünf Wohnungen und hat alle baurechtlichen Möglichkeiten ausgenutzt.

Um die Baukosten in Grenzen zu halten wurde auf die Möglichkeit einer Tiefgarage verzichtet und alle Stellplätze wurden auf den Grundstück verteilt. Die Garage enthält 3 Doppelparker.